Der Unterschied zwischen All In One Windeln und Taschenwindeln

Wenn Sie erwägen, Ihre Auswirkungen zu verringern und Geld zu sparen, indem Sie auf wiederverwendbare Windeln umsteigen, müssen Sie wahrscheinlich einen Windelstil als Ihre erste Wahl in Ihrer Sammlung auswählen. Die meisten Menschen entscheiden sich entweder für All-in-One-Windeln oder Taschenwindeln.

Hier bei Bayrli empfehlen wir Ihnen, jeden Stil auszuprobieren, um festzustellen, welcher Stil am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil passt.

All-in-One-Windeln

Unsere Version davon ist die Deluxe-Windel.

Wir haben unsere All-in-One-Stoffwindeln sorgfältig aus einem superweichen und atmungsaktiven Bambus-Velours-Futter hergestellt, das sich unglaublich glatt auf der Haut Ihres Babys anfühlt. Kombiniert mit einer wasserdichten Außenschicht und sorgfältig platzierten Hüftverschlüssen und elastischen Gummibändern, um der Windel zusätzliche Stabilität an Ihrem Baby zu verleihen, ist sie eine auslaufsichere Allround-Windel. Und das ist die grundlegende Idee hinter All-in-One-Geräten – sie sind am einfachsten zu verwenden.

Taschenwindeln 

Äußerlich sehen sie genauso aus wie All-in-One-Stoffwindeln mit einer ganzen Auswahl an lebendigen Farbpaletten, die von jeder Marke erhältlich sind. Hier bei Bayrli nennen wir sie die Alltagswindel, weil wir sie genau so entworfen haben; Die perfekte Taschenwindel für alle Eltern, sei es außerhalb des Hauses oder unterwegs, die jeden Tag verwendet werden soll. Unsere unglaublich dehnbare, bequeme und eng anliegende Windel ist in jeder Umgebung ein Kinderspiel.

Auf der Innenseite einer Taschenwindel sehen Sie ein eingenähtes Futter. Dieses Futter besteht normalerweise aus Microfleece, Microsuede, Athletic Wicking Jersey (AWJ) oder kann sogar aus Naturfasern wie Baumwolle, Bambus oder einer Mischung dieser Materialien hergestellt werden. Eine Taschenwindel hat entweder eine oder zwei Öffnungen an der Vorder- und Rückseite der Windel. Wir haben zwei für Ihre Bequemlichkeit ausgewählt und wenn Sie zwei haben, können Sie auch die Einlagen in der Windel lassen und sie können sich beim Waschen von selbst heraus bewegen. Diese Öffnung ist einfach eine Lücke, bei der das Futter nicht mit der PUL- oder TPU-Stoffschicht vernäht ist, die Sie auf der Außenseite sehen. Erfahren Sie hier mehr über den Unterschied zwischen PUL und TPU und warum wir zum Schutz Ihres Babys gegen den Strom gehandelt haben.

Taschenwindeln sind so konzipiert, dass saugfähige Einlagen in die Tasche gelegt werden können, die zwischen dem Futter und den PUL/TPU-Schichten entsteht. Das ist bei einer All In One Windel natürlich nicht möglich. Das Platzieren von Einlagen innerhalb dieser Öffnung wird als „Ausstopfen“ Ihrer Taschenwindel bezeichnet.